Seminarreisen erhöhen die Motivation und die Lernwirkung

Gemeinsam mit dem Arzt Wilfried Westritschnig führt Karl Isak Seminarreisen durch – und zwar sowohl für Unternehmen wie auch für Privatpersonen.

Abseits des Alltages kann man sich besser konzentrieren, es gibt weniger Ablenkungen und die Aufnahmefähigkeit des Gehirn steigt. Das ist neurowissenschaftlich zu erklären, denn die sinnlichen Reize des Alltags greifen auch auf die täglichen Belastungen zurück. So ist man im Kopf meist nicht frei und lässt sich unbewusst ablenken. In der Ferne ist das anders. Somit steigt die Effizienz bei Seminaren, die im Ausland durchgeführt werden.

Bei unternehmerisch orientierten bzw. bei Wirtschaftsseminaren gibt es genauso positive Effekte wie bei privat besuchten Gesundheitsseminaren. „Ein Teamcoaching auf einer griechischen Insel oder auf einem Segelboot kann Wunder wirken und ist für Unternehmen oft mit Geld gar nicht aufzuwiegen. Bei persönlich orientierten Seminaren wie z.B. wenn man seine Beziehung wieder in Ordnung bringen möchte oder abnehmen will, haben sich Auslandsreisen auch bewährt, weil die Ferne einen Neubeginn erleichtert“, meint Isak.

Isak und Westritschnig führen derzeit folgende Auslands-Seminarreisen durch:

Beziehungsglück-Refreshing Thailand

psyslim – psychologisches Abnehmen in Thailand

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail