Psychologie in der Versicherungswirtschaft mit Karl Isak

Die Arbeit von Karl Isak in der Neuro- und Kommunikationspsychologie beschert Isak auch Aufträge in der Wirtschaft. So wird er immer wieder als Seminarvortragender, Coach und Berater eingeladen. Ein aktuelles Projekt ist die Versicherungspsychologie, wo er ein Salzburger Unternehmen, das in Deutschland Praxisunterbrechungsversicherungen betreibt, nicht nur mit psychologischen Wissen versorgt, sondern auch in der Kommunikation berät. Ein Ausfluss dieser Zusammenarbeit ist das eBook „Warum viele Ärzte ihre Existenz gefährden (und es nicht wissen). Wenn Ärzte durch Krankheit oder Unfall ausfallen.“

Isak deckt als Mitautor die gesundheitlich-psychologische Seite in diesem Buch ab. „Ärzte haben eine hohe Verantwortung ihrer eigenen Gesundheit gegenüber – das betrifft ihre Patienten wie auch  ihren Familien. Aber gerade Ärzte sind überdurchschnittlich psychischen wie körperlichen Belastungen ausgesetzt. Versicherungen können zwar beruhigen, lösen aber nicht das eigentliche Problem.“

Das eBook wurde von Karl Isak gemeinsam mit den Versicherungsexperten Günter Rinner und Thomas Cerny verfasst und ist auf der Website www.puv.direct kostenlos zu beziehen. Es richtet sich an die Zielgruppe der selbstständigen Ärzte in Deutschland.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail